Kulturhistorische Spaziergänge

P

Herzlich Willkommen

Wir vom Hildesheimer Ortsteil Neuhof / Hildesheimer Wald / Marienrode wollen dessen Schönheit und Geschichte gerne mit allen Interessierten teilen.

Aus diesem Grund haben wir das Projekt "Kulturhistorische Spaziergänge - Rund um den Klingenberg" im Rahmen des 1200-jährigen Stadtjubiläums Hildesheims 2015 ins Leben gerufen.

 

Mit dem Spaziergang "Das Kleinod Marienrode" wurden 2015 sechs Stelen ausgearbeitet, die an verschiedenen Stellen in Marienrode aufgestellt und besuchbar sind. Neben Kurzinformationen enthalten die Stelen einen QR-Code, über den man Geschichte und Geschichten lesen oder per Audioguide hören kann. Fotos runden das Angebot ab. An verschiedenen Terminen wurden und werden Besucher und Besucherinnen auf geführten Spaziergängen die architektonischen Schönheiten, die landschaftlichen Reize und die wechselvolle Geschichte von Marienrode nähergebracht.

Am folgenden Termin bieten wir eine Führung an:

  • +++ ABGESAGT +++
    Samstag, 04.04.2020 um 15:30 Uhr, Treffpunkt ist in Marienrode, Eggloffsteinstraße vor dem Feuerwehrhaus
    Leider muss der für den 4. April angekündigte kulturhistorische Spaziergang in Marienrode aufgrund der Corona-Epidemie ausfallen. Ein Ersatz ist für den Herbst geplant, der genaue Termin wird bekannt gegeben sobald konkrete Planungen wieder möglich sind.

 

2019 wurde ein weiterer Kulturhistorischer Spaziergang fertiggestellt: Diesmal im Ortsteil Hildesheimer Wald. Unter dem Titel "Hildesheimer Wald entdecken" sind mehrere markante Punkte entstanden, an denen es Geschichte und Geschichten zur erzählen gibt.

Im August und Oktober 2019 gab es erste Führungen vor Ort. In der Folge soll der Spaziergang auch hier im Internet abgebildet werden. Hierzu laufen die Vorbereitungen und Materialsammlungen. Weiter ist geplant, im Ortsteil selbst Stelen zu errichten, die die Örtlichkeiten mit Hilfe von Texten, Audiodateien und Bildern veranschaulichen. 

 

An den folgenden Terminen bieten wir Führungen an:

  • Sonntag, 11. Oktober 2020 um 14 Uhr, Treffpunkt: Busbahnhof im Hildesheimer Wald, an der Rober-Bosch-Straße.